Privacy Policy

INFORMATION BEZÜGLICH DER VERARBEITUNG PERSÖNLICHER DATEN UND DER VERWENDUNG VON “COOKIES”

Die vorliegende Information wird von Ferrari S.p.A. entsprechend Art. 13 Gesetz Nr. 196/2003 – zum Schutz persönlicher Daten von Usern der Webangebote der Ferrari S.p.A., auf der Webseite www.zug.ferraridealers.com (im Folgenden “Seite”) vorgelegt.
Die Information bezieht sich ausschließlich auf die Seite und nicht auf andere Webseiten der Ferrari S.p.A., die möglicherweise über einen Link aufgerufen werden können und für die andere Informationen vorliegen.

1. Zweck der Verarbeitung nach Art. 13 Gesetz Nr. 196/2003 – zum Schutz persönlicher Daten

1. Die vom User freiwillig der Ferrari S.p.A. zur Verfügung gestellten Angaben werden gesammelt und wie folgt verwendet:

(a) um Anfragen des Users zu beantworten sowie für die Bearbeitung der auf der Seite angebotenen Dienstleistungen, wie z.B. Buchung von Testfahrten, Instandhaltung und technische Assistenz, Pannendienst, Zertifizierung von Fahrzeugen, andere auf der Seite angebotene Dienstleistungen von Seiten der Ferrari S.p.A. und/oder vom Unternehmen kontrollierte und/oder angeschlossene, von seinem Händler- und Servicenetz und/oder natürliche und/der juristische Personen, die mit der Ferrari S.p.A. geschäftlich in Verbindung stehen;
(b) für Marketingaktivitäten wie: Versand von Newsletter/n, der/die vom User angefordert wird/werden, Erstellung von Statistiken und Markforschung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen auch werbender Art; der mögliche Versand von Werbe- und Promotionsmaterial und/oder Angebote von Sachen und Dienstleistungen per Post, Internet, Telefon, Email, MMS, SMS aus Italien oder dem Ausland (auch nicht-europäisches Ausland) von Seiten der Ferrari S.p.A. und/oder vom Unternehmen kontrollierte und/oder angeschlossene, von seinem Händler- und Servicenetz und/oder natürliche und/der juristische Personen, die mit der Ferrari S.p.A. geschäftlich in Verbindung stehen;

2. Datenverarbeitung

 

Daten aus der Navigation
Die Informatiksysteme und die Software zur Funktion der Seite sammeln im Laufe ihrer normalen Tätigkeiten einige persönliche Daten deren Übermittlung zum gewöhnlichen Arbeitsablauf der Internetprotokolle gehört.
Hierbei handelt es sich um Informationen, die nicht dazu gesammelt werden, um mit bestimmten Personen in Verbindung gebracht zu werden. Diese Informationen könnten jedoch aufgrund ihrer Eigenschaften durch Datenverarbeitung oder Zusammenführung mit von Dritten erhaltenen Daten dazu führen, dass die User identifiziert werden können.
Zu dieser Kategorie der Daten zählen IP-Adressen oder Domainnamen der Computer, die von den Usern genutzt werden, um sich auf die Seite zu verbinden, URI-Adressen (Uniform Ressource Identifier) der angeforderten Quellen, Uhrzeit der Anfrage, Methode der an den Server gerichteten Anfrage, Größe des als Antwort erhaltenen Dateien, numerischer Code, der den Status der vom Server gegebenen Antwort angibt (erfolgreich, Fehler, etc.) sowie weitere Parameter bezüglich des Betriebssystems und des Informatikumfelds des Users.

Diese Daten werden ausschließlich dazu genutzt anonyme Statistiken bezüglich der Nutzung der Seite zu erstellen und um ihre korrekte Funktionsweise zu überwachen; die Daten werden umgehend nach der Verarbeitung gelöscht. Die Daten können im Falle von Vergehen zur Feststellung der Verantwortlichkeiten herangezogen werden. Abgesehen von dieser Ausnahme werden diese Daten nicht länger als sieben Tage ab ihrer Erhebung gespeichert.

Freiwillig vom User übermittelte Daten
Um die unter Punkt 1 genannten Angebote nutzen zu können kann der User gebeten werden einige freiwillige Angaben zur Person zu machen: Name, Nachname, Emailadresse, Telefonnummer.
Die unverbindliche, explizite und freiwillige Übermittlung von Emails an die auf der Seite angegebenen Adressen führt zur Speicherung der Emailadresse des Senders, um auf die Anfragen antworten zu können, sowie zur möglichen Speicherung weiterer für die Kommunikation bedeutender Daten.

Weitere Informationen können zudem in Verbindung mit bestimmten vom User angeforderten Services gesammelt werden; in diesem Fall werden spezifische Informationen an die User über die entsprechenden Seiten ausgegeben, auf denen diese Serviceangebote zu finden sind.

3. Cookies (Art. 5 Dir.2002/58/CE)

Was sind Cookies?
Die Seite verwendet so genannte Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die vom Browser des Users geladen werden, wenn dieser eine Webseite aufruft. Die Cookies werden im Laufe der Websession später (“temporary cookies”) oder bei einem späteren Besuch der Webseite durch den User (“permanent cookies”) nochmals auf die Seite oder eine andere Seite, die in der Lage ist die speziellen Cookies zu entschlüsseln, übermittelt, um den User wiederzuerkennen.
Was machen Cookies?
Diese Dateien werden grundsätzlich von den Websitemanagern genutzt, um unter anderem die Login-Daten der User zu speichern und die Erkennung der User zu automatisieren (das Einfügen von Username und Password beim Einloggen wird somit überflüssig), um Homebanking-Angebote und Online-Shops zu verwalten, um Webseiten zu personalisieren, um den Usern das Surfen auf der Webseite zu erleichtern und über eine quantitative Auswertung der Zugriffe auf verschiedene Webseiten eine bessere Präsentation der durch die User am stärksten nachgefragten Informationen zu erzielen.
Cookies können manchmal auch von Dritten präsentiert werden, die nicht dem Verwalter der vom User besuchten Webseite entsprechen (“Cookies Dritter”). Cookies können gegebenenfalls persönliche Informationen des Users enthalten.
Die wichtigsten Typen
Cookies können in vier Hauptkategorien unterteilt werden:

(1) Cookies zum Surfen: diese Cookies ermöglichen es den Usern sich auf der Webseite zu bewegen und die Services zu nutzen;  ohne diese wäre es nicht möglich die vom User angeforderten Angebote zu bieten; Bespiele sind Sicherheitscookies zur Datenübermittlung beim Homebanking oder Cookies zum Speichern der Einkäufe online oder Cookies die den Download auf besuchten Webseiten erleichtern;
(2) Cookies für die Performance der Webseite oder zur Funktionsanalyse (“Performancecookies”): diese sammeln Informationen auf den am häufigsten von den Usern besuchten Seiten sowie Fehlernachrichten wie zum Beispiel falsch angezeigte Webseiten; diese Cookies sammeln keine persönlichen Daten der User sondern Informationen bezüglich der Funktionsweise der Webseite, um diese zu verbessern.
(3) Cookies zur Nutzung der Seite und der angebotenen Services (“Nutzungscookies”): diese ermöglichen die Speicherung von vom User gewählter Information oder von auf den User zurückführbarer Information (z.B. Username, gewählte Sprache, Herkunftsland und andere Einstellungen), um das Surfen auf der Webseite zu vereinfachen. Diese Cookies können aber auch z.B. getroffene Entscheidungen bezüglich des Layouts der besuchten Seiten speichern oder den Zugriff auf vom User angeforderte Services vereinfachen (z.B. Speicherung der geografischen Herkunft des Users und automatische Verbindung der entsprechenden Serviceangebote); diese Cookies sammeln persönliche Informationen, die anonymisiert werden können;
(4) Targeting- oder Marketingcookies: diese Cookies ermöglichen das Sammeln von Daten, die sich auf die Surfgewohnheiten des Users beziehen, um dem User mögliche Werbemitteilungen zukommen zu lassen, die seinen/ihren Interessen entsprechen und um gleichzeitig zu verhindern, dass die gleiche Nachricht mehrmals zugestellt wird. Zudem ermöglichen sie die Effizienz einer Werbekampagne durch Auswertung der gesammelten Daten zu messen, um somit dem Betreiber der Webseite aber auch den Werbetreibenden Informationen bezüglich des Surfverhaltens des Users zukommen zu lassen (“Cookies Dritter”).

Auf der Seite verwendete Cookies
Die Seite  www.zug.ferraridealers.com verwendet Cookies der folgenden Kategorien:
1 (notwendige Cookies) mit dem Ziel, die angeforderten Dienstleistungen zu erbringen.
2 (Performancecookies) zur Verbesserung der Funktionsweise der Seite,
3 (Nutzungscookies) um die Herkunft, die vom User gewählte Spracheinstellung und die Liste der bevorzugten Fahrzeuge zu speichern.
Im Falle die Seite für bestimmte Funktionen andere Cookies als die angegebenen oder jene der Kategorie 4 (Targeting- oder Marketingcookies) nutzt, wird der User ausdrücklich um Zustimmung gebeten.

Browserkonfiguration und Löschen der Cookies
Aktuelle Browser akzeptieren Cookies in der Regel automatisch. User haben jedoch die Möglichkeit den Browser zu konfigurieren, so dass die automatische Annahme von Cookies deaktiviert ist.
User können zudem die Ablehnung von Cookies jederzeit im Browser selbst festlegen und bereits gesammelte Cookies löschen.
Eine Ablehnung von Cookies könnte dazu führen, dass sich die Navigation verlangsamt oder zu bestimmten Bereichen der Seite kein Zutritt gewährt wird. Ein Löschen der bereits erhaltenen Cookies kann dazu führen, dass die gespeicherten Einstellungen auf der Seite ebenfalls gelöscht werden.

4. Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der persönlichen Daten des Users werden mit den entsprechenden elektronischen und/oder Papier basierten Methoden strikt für die aufgeführten Ziele durchgeführt, wobei Sicherheit und Datenschutz gewährleistet werden.

5. Datenübermittlung und mögliche Verweigerung

Die Übermittlung der persönlichen Daten erfolgt freiwillig. Eine mögliche Verweigerung der Übermittlung und/oder die Übermittlung unkorrekter Angaben machen eine Antwort auf die Anfragen der User unmöglich, so z.B. den Newsletter-Versand, die Teilnahme an Marktforschung und Erstellung von Statistiken, die Teilnahme an Veranstaltungen, den Versand von Informationen und/oder Werbematerial.

6. Verbreitung der Daten

Die persönlichen von Ferrari gesammelten Daten der User werden wie folgt verbreitet: an das Händler-und Assistenznetz des Hauses Ferrari in aller Welt sowie an Personen, die mit der Ferrari S.p.A. kollaborieren, von der Ferrari S.p.A. kontrollierte und/oder angeschlossene Unternehmen; all dies zum erreichen der unter Punkt 1 angegebenen Ziele.

Im Unternehmen Ferrari S.p.A. können die verschiedenen Abteilungen der Ferrari S.p.A. mit den persönlichen Daten der User in Kontakt kommen; hierbei besonders die Mitarbeiter der Marketingabteilung  sowie der Informatikabteilung und selbstverständlich der/die Datenschutzbeauftragte im Laufe seiner/ihrer Arbeit.
Die persönlichen Daten der User können zudem an qualifiziertes Personal übermittelt werden, die für die Ferrari S.p.A. Leistungen oder Services erbringen, die zum Erreichen der Ziele unter Artikel 1 der vorliegenden Information ausschlaggebend sind; hierzu gehört das Unternehmen MotorTrak Ltd., das für die Entwicklung und die Instandhaltung der  Seite verantwortlich ist, sowie andere Personen und Unternehmen, welche die Seite verwalten und/oder an der Verwaltung und/oder Instandhaltung der Seite und der dazu benötigten Instrumente beteiligt sind. Im Laufe der unter Art. 1 aufgeführten Arbeiten kann Ferrari S.p.A. auf Personen zurückgreifen, die mit den persönlichen Daten der User in Kontakt kommen können: Banken, Versicherungsunternehmen, Zulieferer; qualifizierte Personen, die für die Ferrari S.p.A. Leistungen oder Services erbringen, die ausschlaggebend sind für den Versand der Newsletter, der Erstellung von Statistiken, der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen (auch Werbung), dem Versand von Informationen (auch Werbematerial), juristischen, steuerrechtlichen, versicherungstechnischen, buchhalterischen und/oder organisatorischen Fragen; Personen, denen die Daten basierend auf der geltenden Rechtsprechung übermittelt werden müssen.
Die persönlichen Daten können in Übereinstimmung mit dem geltenden Gesetz auch in Länder im Ausland (auch außereuropäisches Ausland) übermittelt werden, in denen Ferrari S.p.A. eigene Interessen verfolgt.

7. Datenverbreitung

Die persönlichen Daten der User werden nicht verbreitet oder an andere Personen als jene, die in dieser Information aufgeführt werden, übermittelt.

8. Rechte des/r Betroffenen

Das Datenschutzgesetz verleiht dem/r Betroffenen die Möglichkeit zur Ausübung bestimmter Rechte gemäß Art. 7. 30 Juni 2003, Nr. 196 (der genaue Wortlaut ist dem italienischen Originaltext zu entnehmen):

Art. 7 – Recht auf Zugriff auf persönliche Daten und weitere Rechte
1. Der/die Betroffene hat das Recht und in verständlicher Form darüber Auskunft zu erhalten ob und welche Daten über ihn/sie vorhanden sind, auch für den Fall, dass er/sie noch nicht registriert ist;
2. Der/die Betroffene hat das Recht darüber Auskunft zu erhalten: a) Herkunft der Daten; b) Grund und Zweck der Verarbeitung; c) Art der elektronischen Datenverarbeitung; d) Angaben über Inhaber und Verantwortliche der Verarbeitung wie unter Punkt 5, Absatz 2; e)  Personen und Kategorien von Personen, denen diese Daten möglicherweise übermittelt werden;
3. Der/die Betroffene hat das Recht: a) seine/ihre Daten zu aktualisieren, zu berichtigen und zu ergänzen; b) zu beantragen, dass die Daten gelöscht, gesperrt und in anonyme Daten umgewandelt werden, falls die Verarbeitung gegen die gesetzlichen Bestimmungen verstößt; c) bestätigen zu lassen, dass a) und b) all jenen zur Kenntnis gebracht wurden, denen die Daten übermittelt werden;
4. Der/die Betroffene hat das Recht sich aus gerechtfertigtem Grund gänzlich oder zum Teil der Verarbeitung seiner/ihrer Daten zu widersetzten, und ohne gerechtfertigtem Grund, wenn Daten zum Zwecke der Handelsinformation, des Versands von Werbematerial, des Direktverkaufs, zu Markt- und Meinungsforschung verwendet werden.

9. Datenverarbeitung zu Zwecken des Direktmarketings – unerwünschte Kommunikation (Art.13 Dir. 2002/58/CE, Art.130 Datenschutz)

Die Verantwortlichen nutzen keine automatisierten Anrufsysteme ohne Telefonisten für die Verbreitung von Werbematerial oder Direktverkauf oder der Durchführung von Markt- und Meinungsforschung durch Email, Fax, MMS (Multimedia Messaging Service) oder SMS (Short Message Service) oder andere elektronische Kommunikationsmöglichkeiten.

10. Verantwortlich für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist Ferrari S.p.A., mit Rechtssitz in Modena, Via Emilia Est 1163, Firmensitz in Via Abetone Inferiore 4, 41053 Maranello (Modena); Steuernummer 00159560366; REA MO- 88683;
Verantwortlich für die Datenverarbeitung für Ferrari S.p.A. ist die Leitung der Personalabteilung mit Sitz bei Ferrari S.p.A., via Abetone Inferiore 4, Maranello (MO). Anfragen bezüglich der Datenverarbeitung durch Ferrari S.p.A. können über den Rechtssitz des Unternehmens oder durch eine Email an die Adresse customercare@ferrari.com oder unter der Faxnummer +39 0536 949931.

gestellt werden.

11. Einverständnis zur Datenverarbeitung

Einverständnis zur Nutzung der Dienstleistungsangebote (Punkt 1a der vorliegenden Information)
Der User hat der Verarbeitung der persönlichen Daten durch die Verantwortlichen im Rahmen der in dieser Information genannten Zwecke zuzustimmen; darin enthalten ist die Weiterleitung der entsprechenden Daten an oben genannte Personen, vor allem dann, wenn es darum geht die Anfragen des Users bezüglich der auf der Seite zur Verfügung gestellten Dienstleistungsangebote zu bearbeiten.

Einverständnis bezüglich der Marketingaktivitäten (Punkt 1b der vorliegenden Information)
Ein eigenes Einverständnis muss der User zudem bezüglich des Versands von Newsletter/n, die vom User angefordert wurden, bezüglich der Teilnahme des Users an Marktstudien und zur Erstellung von Statistiken, bezüglich der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen (auch kommerzieller Art) geben; ein Einverständnis von Seiten des Users ist notwendig für den Versand von Informationsmaterial und kommerziellem Material, Werbematerial und/oder Angebote von Waren und Dienstleistungen (auch aus Nicht-EU-Ländern) durch Ferrari S.p.A. und/oder kontrollierende und/oder angeschlossene und/oder kontrollierte Unternehmen, vom Händler- und Assistenznetz und/oder physische oder juristische Personen, die mit Ferrari S.p.A. kommerziell zusammenarbeiten.
Einverständnis bezüglich der Nutzung von Cookies
Der User muss sein Einverständnis zur Nutzung von Cookies geben. Das Einverständnis wird als gegeben angenommen wenn der User die Navigation auf der Seite in Bezug auf die Nutzung der Cookies der Kategorien 1 (notwendige Cookies), 2 (Performancecookies) und 3 (Nutzungscookies) wie in Abschnitt 3 beschrieben, fortsetzt.

Sollte die Seite für bestimmte Funktionen Cookies der Kategorie 4 (Targeting- oder Marketingcookies) nutzen, so wird eine explizite Zustimmung des Users über einen eigens dafür eingerichteten Bereich angefordert.